Seminar
Hochschule Luzern
«Digitale Applikationen
für neue Produkte»

15. Oktober 2010, 15 Uhr

Veranstaltet von HSLU D&K, FED, CC Products & Textiles

 

Das Team der Designforschung Hochschule Luzern Design & Kunst veranstaltet jedes Jahr im Herbst das Seminar zum Thema digitale Applikationen. Es richtet sich an Berufsleute aus der Branche Textil/Design/Produkt/Forschung in der Schweiz und Studenten aus den verwandten Studienbereichen. Im Zentrum steht die Frage, wie digitale Werkzeuge die Produktsprache und Ästhetik von Materialien und Produkten zeitgenössisch und zukünftig visionär beeinflusst. Mit Vorträgen werden gestalterische und technische Positionen aus Disziplinen mit sehr unterschiedlichen Grössendimensionen wie z.B. Textil, Produkt, Architektur und der Designforschung gegenübergestellt. Das Thema wird aus journalistischer Sicht beleuchtet von Jeroen van Roijen, Redaktion NZZ am Sonntag Gesellschaft/Stil.

 

Die halbtägige Veranstaltung lässt Zeit zum fachlichen Austausch. Während der Pause kann die aktuelle Ausstellung der Kunst Halle Sankt Gallen «Dumm schauen und Kekse fressen» von Beni Bischof besichtigt werden.

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Anmeldung per Email an Frau Helen Dahinden: helen.dahinden@hslu.ch

 

Das Seminar wird freundlich unterstützt durch das Swisstexnet, WTT CH-Ost und die Kunst Halle Sankt Gallen.

Zurück