Sean Snyder

 

Die Arbeiten von Sean Snyder rekonstruieren topographisch Räume, die wir nicht direkt erleben können. Der Künstler sieht wiedersprüchliche oder unvollständige Informationsquellen als Ressourcen, die in den künstlerischen Prozess integriert werden. Er führt dort aus, wo andere Informationsquellen abweichen, er sammelt, analysiert und ordnet weitere Informationen. Snyder bietet uns keine einfachen Antworten an, sondern zwingt uns, zwischen den Zeilen zu lesen. Seine Ausstellung «Recent Works» fand vom 13. November 2004 bis 11. Januar 2005 in der Neuen Kunst Halle St. Gallen statt. Mit Texten von Daniel Birnbaum, Jan Verwoert und Sean Snyder.

 

Katalog

21 x 25.5 cm, 147 Seiten, farbig/schwarz-weiss, Softcover 

Englisch/Deutsch 

Portikus 2005

ISBN 3-928071-75-0
CHF 38.-

 

Bestellen 

Zurück