«KUNST FÜR DIE KUNST»
Werke der Benefizauktion

14. Februar – 29. Februar 2004

01_Nic_Hess_2004_KunstHalle_SanktGallen

Nic Hess, Feel my little Basket, 2004

Vom 14.-28. Februar 2004 ist die Ausstellung mit allen zum Verkauf stehenden Werken der Benefizauktion zugunsten der Neuen Kunsthalle St. Gallen zu sehen. Zwei Wochen später findet dort die Auktion statt.

 

Auktionator: Andreas Rumbler, Direktor von Christie`s Deutschland, wird die Werke am Samstag, 28. Februar 2004 um 18 Uhr öffentlich versteigern.

 

Es erscheint ein farbig gedruckter Katalog mit sämtlichen Kunstwerken mit Massangaben und Provenienz. Dieser ist ab 15. Januar 2004 über die Kunsthalle erhältlich.

 

Mit Kunstwerken von Stefan Altenburger, John Armleder, Art&Language, Silvia Bächli, Thomas Bayrle, Matti Braun, Olaf Breuning, Christoph Büchel, Daniele Buetti, Balthasar Burkhard, Silvie und Cherif Defraoui, Georg Gatsas, Gelatin, Tamara Grcic, Möslang/Guhl, Alex Hanimann, Eric Hattan, Nic Hess, Hans Peter Hofmann, Carsten Höller, Jonathan Horowitz, Peter Kamm, Manon, Claudio Moser, Aleksandra Mir, Claudia und Julia Müller, Josef Felix Müller, Caro Niederer, Pipilotti Rist, Adrian Schiess, Kerim Seiler, Roman Signer, Beat Streuli, Rirkrit Tiravanija, Andro Wekua, Erwin Wurm.

 

Mit freundlicher Unterstützung von Christie`s und UBS AG

Zurück