Rico Scagliola &
Michael Meier
«Together»

19. August – 29. Oktober 2017

02_Rico_Michael_2016_KunstHalle_SanktGallen.jpg

Rico Scagliola & Michael Meier, Avant Première, 2014

Courtesy: die Künstler

Rico Scagliola & Michael Meier, Avant Première, 2014

Courtesy: die Künstler

Rico Scagliola & Michael Meier, Bus Sleeper, 2013

Courtesy: die Künstler

Rico Scagliola & Michael Meier, Get Out of the Car Scene, 2016

Courtesy: die Künstler

Rico Scagliola & Michael Meier, Lunch Break, 2014

Courtesy: die Künstler

Rico Scagliola & Michael Meier, Sideway Lovers, 2014

Courtesy: die Künstler

Eröffnung: Fr, 18. August, 18 Uhr
Führung I / Lehrereinführung: Di, 22. August, 18 Uhr
Museumsnacht: Sa, 9. September, 18 Uhr
Malnachmittag: Mi, 20. September, 14 Uhr
Kunst-Häppchen: Do, 28. September, 12.30 Uhr
Kunst über Mittag: Do, 12. Oktober, 12 Uhr
Führung II: So, 29. Oktober, 15 Uhr

Die genaue Beobachtung der sie umgebenden Menschen steht immer am Anfang der künstlerischen Zusammenarbeit von Rico Scagliola (*1985, Uster, Schweiz) und Michael Meier (*1982, Chur, Schweiz). Das Künstlerduo sammelt audiovisuelle Attribute, welche die Identitäten einzelner Menschen oder Menschengruppen konstruieren und erkunden, wie sich diese zur Selbstwahrnehmung eines gesellschaftlichen Kollektivs verhalten. Auf diese Weise schaffen sie eindrückliche zeitgenössische Sittengemälde. In ihrer ersten institutionellen Einzelausstellung zeigen Scagliola&Meier in der Kunst Halle Sankt Gallen eine Auswahl von Fotografien aus ihrer neusten Serie Years later. Für diese fotografierten sie während der letzten drei Jahre Menschen jeglichen Milieus und Alters sowie unterschiedlicher Herkunft unbemerkt im (halb)öffentlichen urbanen Raum verschiedener Städte. Die Strategien der „street photography“ sind für sie dabei geeignetes Mittel für eine gegenwartsnahe Bestandsaufnahme des allgemein sichtbaren, alltäglichen Zusammenlebens einer Gesellschaft mit all ihren Verhaltensnormen. 

Zurück